NetMath-Treffen

Das nächste (4.) NetMath-Treffen findet am Freitag, dem 7. November 2014 von 10-13 Uhr im Multimedialabor mLab der Universität Koblenz-Landau am Campus Koblenz, Universitätsstr. 1, 56070 Koblenz, statt. Bei diesem Treffen geht es unter dem Titel

Mathematik in der Studieneingangsphase

insbesondere darum, wie man vermeiden kann, dass Studenten in der Studieneingangsphase an der Mathematik scheitern. Mögliche Themen dazu sind

  • Nutzung der Online-Vorkursmaterialien während des ersten Semesters
  • Erkennen von Mathematik-Problemen durch Online-Diagnose
  • Auf Mathematik-Probleme im ersten Semester erfolgreich reagieren
  • Ist ein hochschulübergeifender Online-Mathematik-Rettungskurs möglich?
  • Weitere Themenvorschläge?
Das Treffen soll auch Gelegenheit bieten, Erfahrungen aus den Mathematik-Vorkursen zum Wintersemester 2014/15 auszutauschen. VCRP und IWM werden Überlegungen zur Weiterentwicklung von NetMath zur Diskussion stellen.

Zur Planung des Treffebs wird darum gebeten, sich bis zum 31. Oktober hier anzumelden, wobei auch gleich ein Beitrag angeboten werden kann.

Das Team des IWM Koblenz-Landau und der VCRP

Bitte beachten Sie auch, dass am vorhergenden Tag, dem 6. November, an der Hochschule Koblenz die LMS-Konferenz des VCRP stattfindet.

Programm (wird ergänzt)

  • Ingo Dahn (Universität Koblenz-Landau): Aufgaben dynamisch mit Lernaktivitäten verbinden (nicht nur für IMathAS)
  • Irene Grafenhofer (Universität Koblenz-Landau): Online-Diagnose mit IMathAS zum Erkennen von Mathematik-Problemen an der Schnittstelle Schule - Hochschule
  • Uli Schell (Hochschule Kaiserslautern): Summer Camp mit IMathAS
  • Leonie Ruderer (TU Kaiserslautern): Mumie in der Studieneingangsphase
  • Bert Niehaus (Universität Koblenz-Landau: IMathAS: e-Beweise - Grenzen und Chancen der Nutzung - Grundideen der Implementierung
  • Diskussion (moderiert von Konrad Faber (VCRP)): NetMath: Möglichkeiten, Wünsche, Prioritäten